Wesentliche Vergaben

Infrastruktur

  • Zur Modernisierung des Zugfunknetzes GSM-R (Systemteil Basisstation) wurden Rahmenverträge mit einer Laufzeit bis 2024 geschlossen (Gesamtvolumen von 111 Mio. €).
  • Für das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) 8.1 erfolgte die Vergabe des digitalen BOS-Funks (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) für die Neubaustrecke Ebensfelde – Erfurt (Volumen 7 Mio. €).
  • Für das Großprojekt Stuttgart – Ulm auf der Neubaustrecke Wendlingen – Ulm im Planungsabschnitt 2.1c, Los 4, wurde ein Auftrag für eine Eisenbahnneubaustrecke (Gesamtlänge 3,8 km) erteilt (Gesamtvolumen 40 Mio. €).
  • Im Bereich der Brückensanierungen konnten zahlreiche Erneuerungen von Eisenbahnüberführungen beauftragt werden (Gesamtvolumen 55 Mio. €).
  • Für den Neubau eines Verkehrstunnels, tangierende Infrastrukturmaßnahmen für die Stadt Magdeburg und mehrere Eisenbahnüberführungen im Stadtgebiet erfolgte eine Gesamtvergabe für Bauleistungen (Volumen 69 Mio. €).
  • Im Rahmen des ETCS-(European Train Control System-) Projekts wurden Rahmenverträge mit vier Firmen geschlossen, über eine Laufzeit von zwei Jahren (Volumen 115 Mio. €) und inklusive einer Verlängerungsoption.
  • Für die Herstellung und Lieferung von Stahlschienen wurden Rahmenverträge vergeben (Volumen 187 Mio. €).
  • Im Bereich der Oberbauinstandsetzung (Instandsetzung von Gleisen und Weichen, Bahnübergangsarbeiten und Schweißleistungen) wurden Rahmenvereinbarungen geschlossen (Volumen 80 Mio. €).
  • Zur Herstellung und Lieferung von einbaufertigen Spannbetongleisschwellen wurden mehrere Rahmenvereinbarungen abgeschlossen (Volumen 85 Mio. €).
  • Für Entsorgungsdienstleistungen wurden Rahmenverträge über die Annahme, den Zwischentransport und die Entsorgung der im Zuge der Baumaßnahme anfallenden Tunnelausbruch- und Bodenmassen gezeichnet (Volumen 74 Mio. €).
  • Im Bereich der Großmaschinentechnik wurden Gleisbauleistungen in mehreren Vergabepakten vergeben (Volumen 81 Mio. €).
nach oben